Zurück zur Liste

Hochtemperatur-​Elektrolyse

Die Hochtemperatur-​Elektrolyse (HTEL) bezeichnet eine Form der Wasser-Elektrolyse. Das Verfahren wird unter sehr hohen Temperaturen (bis 900 Grad Celsius) durchgeführt. Dadurch wird der Wirkungsgrad gesteigert und somit der Strombedarf reduziert.

Die Hochtemperatur-​Elektrolyse (HTEL) bezeichnet eine Form der Wasser-Elektrolyse. Das Verfahren wird unter sehr hohen Temperaturen (bis 900 Grad Celsius) durchgeführt. Dadurch wird der Wirkungsgrad gesteigert und somit der Strombedarf reduziert.